Aktuelles

 

Aktuelle Seite:  

Home

Aktuelles

Jahersprogramm 2021

 
Das Angebot beginnt zeitig Ende Februar mit einer Wanderung auf die imposant über dem Bühlertal thronende Tannenburg und einen Spaziergang zum Bestimmen von Bäumen und Sträuchern anhand ihrer Knospen im Schlosspark in Kupferzell.
Insgesamt 40 geführte Wanderungen bieten bis Ende Oktober ein abwechslungsreiches Programm zu besonderen Orten in den Landkreisen Schwäbisch Hall und Hohenlohe. Dabei wird neben der Vorstellung von Burgruinen, Schlössern, Kirchen und sonstigen historischen Bauwerken auch der Frage auf den Grund gegangen, wie das Wasser einst nach Hall kam.
An einem besonderen Pflanzenstandort im Sindelbachtal wird Ende März nach dem erwachenden Frühling gesucht. Weitere Pflanzen- und Kräuterführungen folgen bis in den Frühherbst hinein. Sie enden mit einem Angebot zu Wildfrüchten in Ailringen. Im Oktober ist eine Pilzführung geplant, ein genauer Termin kann aber erst kurzfristig aufgrund der Witterung festgelegt werden. Der Termin wird rechtezeitig auf der Website der Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe veröffentlicht.
Als Novum gibt es dieses Jahr zwei mehrtägige Wanderungen und eine Radwanderung mit Einblick ins Imkern. Die mehrtägigen Wanderungen führen durch das obere Bühlertal und das mittlere Jagsttal.
Wie jedes Jahr sind die Natur- und Landschaftsführer mit einem Angebot an Führungen und einem Informationsstand an der Jagsttalwiesenwanderung, die dieses Jahr am 16. Und 17. Mai stattfindet, vertreten. Außerdem ist auch wieder das Kräuterfest zu Maria Himmelfahrt am 14. August im Herrenhaus in Buchenbach geplant. Letztes Jahr fiel es, wie auch viele Führungen, aufgrund der Pandemie leider aus. Für dieses Jahr hoffen wir, dass Führungsangebote an der frischen Luft in einem gewissen Rahmen möglich sind und sich im Laufe der nächsten Monate die Situation etwas entspannt. Falls Führungen ausfallen, aber Interesse an dem Thema besteht, ist sicherlich eine Verschiebung des Termins möglich.
Zum vollständigen Programm geht es hier