Aktuelles

 

Aktuelle Seite:  

Home

Aktuelles

Frühlingserwachen

NLFH Flyer2020

Wir, die Natur- und Landschaftsführer sind Botschafter für den Hohenlohe-Kreis, den Kreis Schwäbisch Hall und angrenzende Gebiete. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, interessierten Menschen Einblicke in die einheimische Flora und Fauna zu geben sowie Sehenswürdigkeiten und Brauchtum ihrer Heimat aus dem Blickwinkel regionaler Geschichte in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit zu stellen. 

Wir wandern mit Einheimischen wie auch Touristen und bieten bei ihren geführten Touren vielfältige, auch neue Eindrücke dieser einmaligen Region. „Aufmerksam machen und erklären“ wollen wir, die wir eine umfangreiche Ausbildung bei der Akademie für Natur- und Umweltschutz abgeschlossen haben. Unsere Begeisterung und Liebe für das Hohenloher Land und seine Bewohner hat uns dazu motiviert, sich u.a. mit Geologie, Natur- und Kulturlandschaft und Naturschutz intensiv, in Theorie und Praxis, auseinander zu setzen. Seither bieten wir alljährlich ein reichhaltiges Veranstaltungs-Programm an. Mit unserem Wirken wollen wir dazu beitragen, den Blick für ökologische, kulturelle und geschichtliche Zusammenhänge in der Region zu schärfen und Menschen auf die Schönheiten und Besonderheiten dieses Landstrichs aufmerksam zu machen.

Für 2020 umfasst unser  Programm knapp 50 Führungen mit unterschiedlich langer Dauer und ganz verschiedenen Themenschwerpunkten. So kann man z.B. den Keltenring bei Schöntal besuchen ; erfahren, wie das Wasser in die Stadt Schwäbisch Hall kam, das Dorf Brettheim mit der Landhege kennenlernen, den „Grand Canyon“, den der Grimmbach gerissen hat, erleben , in Kirchberg Baumgötter und heilige Quellen erkunden oder hinter das Geheimnis des “Waldbadens“ kommen. Für alle Neugierigen bieten sich diese Veranstaltungen an.

Für geschlossene Gruppen können zusätzlich Führungen organisiert werden. Spezielle Angebote für Familien, Frauen, Kinder und seit diesem Jahr ein Angebote für Frühaufsteher zur Dämmerung runden das vielfältige Programm ab.

Besondere Höhepunkte im Veranstaltungskalender 2020 sind einmal die Mitgestaltung der Jagsttal-Wiesen-Wanderung, die am 16. und 17. Mai zwischen Langenburg und Krautheim/Gommersdorf stattfindet. Darauf freuen sich die Vereinsmitglieder besonders. Können sie doch auf dieser abwechslungsreichen Wanderstrecke aufmerksam machen auf die einmalig blühenden Wiesenlandschaften mit kurzweiligen, informativen Aktionen und kulinarischen Haltepunkten.

Zum anderen findet erstmalig am Herrenhaus Buchenbach ein Kräuterfest an Maria Himmelfahrt statt. An diesem besonderen Tag treffen sich Kräuterkundige und –interessierte zu Workshops, Vorstellungen von Pflanzenportraits, Essen und Trinken – und Binden eines Kräuterbüschels.

Die druckfrischen Flyer liegen in den Gemeinden in den Rathäusern und anderen bekannten Stellen sowie bei den Touristik-Gemeinschaften Hohenlohe/SHA und im Herrenhaus in Buchenbach aus.

Text: Erne Münz