Aktuelle Seite:  

Home

Angebote, Exkursionen

Jahresprogramm

2021-03-20-juergen-pfitzer-Wasser

Wie das Wasser einst nach Hall kam

(Kulturhistorische Wanderung) Schwäbisch Hall

Seit die Stadt Schwäbisch Hall an die Nordostwasserversorgung angeschlossen ist und ihr Trinkwasser aus dem schier unerschöpflichen Reservoir des Bodensees und den reichen Quellen des Voralpenlandes bezieht, ist die Gefahr, dass die Haller einmal buchstäblich „auf dem Trockenen“ sitzen, sehr gering. Wie aber war das früher, als die Bürger das Trink- und Brauchwasser nicht aus dem Wasserhahn zapften, sondern aus einem der vielen Brunnen schöpfen oder pumpen mussten? Die Wanderung folgt alten noch existierenden Spuren der ehemaligen Wasserversorgung von Schwäbisch Hall. Die Wanderung führt entlang des Stadtrandes durch die wildromantische Wettbachklinge und über die Haller Ebene mit schönen Ausblicken auf die Limpurger Berge.


Datum
Samstag, 20.03.2021

Uhrzeit
13:00 Uhr

Dauer
ca. 3,5 Std.

Strecke
ca. 8 km

Treffpunkt
Bekanntgabe bei Anmeldung

Kosten
8 € Erwachsene, 2,50 € Kinder ab 14 Jahren

Sonstiges
Mindest. 12 Teilnehmer

Anmeldung
bis 12.03.2021

Jürgen Pfitzer